Fußball-EM: Neuer ist Liebling der Deutschen





Fußball-EM: Neuer ist Liebling der Deutschen



thinktank-pr.de.de
07.06.2018

Fußball-EM: Neuer ist Liebling der Deutschen

Manuel Neuer ist der beliebteste Spieler der Fußballnationalmannschaft. Knapp 27 Prozent der Deutschen finden den Torwart sehr sympathisch. Dahinter folgen mit jeweils etwa 22 Prozent Bastian Schweinsteiger und Kapitän Philipp Lahm. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Faktenkontor und Toluna.


© Andrii IURLOV – Fotolia.com

Zum Anpfiff der Fußball Europameisterschaft 2012 erhält Nationaltorwart Manuel Neuer von den deutschen Fans die meisten Sympathiepunkte und führt damit das Ranking der beliebtesten Spieler an. Andere Fußballgrößen wie Sami Khedira (Platz 14) oder Tim Wiese (Platz 20) schaffen es dagegen noch nicht einmal in die Top 10. Hier ist die Liste der zehn beliebtesten Spieler der Deutschen (Anteil in Prozent der Bewertungen als „sehr sympathisch“):

  1.  Manuel Neuer (26,9 Prozent)
  2.  Bastian Schweinsteiger (24,3 Prozent)
  3.  Philipp Lahm (24,2 Prozent)
  4.  Thomas Müller (23,7 Prozent)
  5.  Miroslav Klose (23,4 Prozent)
  6.  Lukas Podolski (19,6 Prozent)
  7.  Mesut Özil (17,7 Prozent)
  8.  Mario Gomez (16,9 Prozent)
  9.  Mario Götze (15,8 Prozent)
  10.  Marco Reus (12,6 Prozent)

Auf Facebook ist Özil Nummer 1

Auf Facebook hat allerdings Manuel Neuer nicht die Nase vorn, sondern Mesut Özil. Mit 5,2 Millionen Fans darf sich der Nationalspieler über die mit Abstand meisten Anhänger in dem Social Network freuen. Dahinter folgt Thomas Müller mit 1,1 Millionen Fans. Weit abgeschlagen auf Rang 3 landet Lukas Podolski (925.000 Fans). Philipp Lahm schafft es auf Facebook auf den vierten Platz (818.000 Fans), dahinter folgen Schweinsteiger (814.000 Fans) und Neuer (753.000 Fans). Doch auch auf Facebook stehen die Chancen für Manuel Neuer gut, sich in der Beliebtheitsskala weiter an die Spitze zu kämpfen. 17 Prozent der Deutschen, die nicht bereits Fan sind, können sich durchaus vorstellen, Fan von dem Bayernspieler in dem Social Network zu werden. Mit einem Fanzuwachs darf außer dem Torwart ebenfalls Bastian Schweinsteiger rechnen. Bei ihm können sich 15 Prozent der Befragten vorstellen, bei Facbeook den Like-Button zu klicken.

Hintergrundinformationen

Die Befragung zur Sympathie der Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat die Beratungsgesellschaft Faktenkontor zusammen mit dem Marktforscher Toluna durchgeführt. Es handelt sich dabei um eine repräsentative Umfrage unter 1.000 Bundesbürgern. Zusätzlich wurden die Facebook-Accounts der Nationalspieler ausgewertet.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.