Geschäftsführer prägen Unternehmens-Image





Geschäftsführer prägen Unternehmens-Image



thinktank-pr.de.de
10.05.2018

Geschäftsführer prägen Unternehmens-Image

Etwa 60 Prozent des Marktwertes eines Unternehmens entfallen auf das Image. Das wiederum hängt eng mit dem Geschäftsführer zusammen, denn 49 Prozent der Führungskräfte und Konsumenten knüpfen das Ansehen von Unternehmen und deren Produkten an die Reputation des Chefs. Das zeigt eine aktuelle Studie von Weber Shandwick.


© Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Knapp 30 Prozent der befragten Verbraucher geben an, dass sie regelmäßig oder häufig mit anderen über die Personen an der Spitze eines Unternehmens sprechen. Danach gefragt, was ihre Unternehmenswahrnehmung beeinflusst, nennen circa sechs von zehn Befragten die Stellungnahmen und Auftritte von Top-Führungskräften in der Öffentlichkeit als maßgebliche Faktoren. Besonders ausgeprägt ist diese Wahrnehmung bei den chinesischen (64 Prozent) und brasilianischen (72 Prozent) Verbrauchern.

Die Studie macht deutlich, dass die Reputation eines Unternehmens untrennbar mit der seines CEOs verbunden ist. Gemeinsam bilden Unternehmens- und CEO Reputation einen soliden Beitrag zum Marktwert einer Firma. „Die Tage, an denen Einkäufe ausschließlich aufgrund von Produkteigenschaften getätigt wurden, sind vorbei“, sagt Leslie Gaines-Ross, Chief Reputation Strategist bei Weber Shandwick. „Kaufentscheidungen beruhen heutzutage zunehmend auf Faktoren wie dem Unternehmen hinter der Marke, dessen Werten und die Stellung der Führungsriege“, so Gaines-Ross.

Hintergrundinformationen:

Die Studie „The Company behind the Brand: In Reputation We Trust“ wurde von Weber Shandwick in Zusammenarbeit mit KRC Research durchgeführt. Im Zeitraum von Oktober bis November 2011 wurden 1.375 Verbraucher und 575 Führungskräfte befragt. Weitere Informationen inklusive Grafiken zu den Studienergebnissen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.