Hanning Kempe übernimmt Leitung von Fleishman-Hillard





Hanning Kempe übernimmt Leitung von Fleishman-Hillard



thinktank-pr.de.de
24.04.2018

Hanning Kempe übernimmt Leitung von Fleishman-Hillard

Die PR-Agentur Fleishman-Hillard bekommt einen neuen Deutschland-Chef. Hanning Kempe leitet zukünftig die Omnicom-Tochter. Ab 2. Juli übernimmt er die Gesamtverantwortung für die drei Büros in Berlin, Frankfurt und München. Zusätzlich wird er Mitglied des Management-Teams für Europa, den Nahen Osten und Afrika.


Kempe kommt von Wettberber Grayling, wo er bisher als CEO für den deutschen Markt und die Schweiz zustädnig ist. Bei seinem neuen Arbeitgeber wird er für die Gesamtagentur und die einzelnen Practise Groups verantwortlich sein.

Der Neuzugang wird Nachfolger von Wolfgang Küsters, der die Agentur Ende 2011 verlassen hat. In der Übergangszeit führten der Berliner Standortchef Armin Huttenlocher sowie CFO Dirk Krieger die Agentur.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.