Impressumsfehler: Abmahnwelle auf Facebook rollt an





Impressumsfehler: Abmahnwelle auf Facebook rollt an



thinktank-pr.de.de
16.08.2018

Impressumsfehler: Abmahnwelle auf Facebook rollt an

Immer häufiger erhalten Betreiber von Facebook-Fanseiten Abmahnungen wegen Impressumsfehlern. Seit letzter Woche kursieren zudem Berichte über Abmahnungen einer Kanzlei, die anscheinend im größeren Umfang  Impressumsfehler geltend macht.


© jd-photodesign – Fotolia.com

Im November letzten Jahres hat das Landgericht Aschaffenburg (Urteil vom 19. August 2011 • 2 HK O 54/11) bestätigt, dass auch Facebook-Seiten ein Impressum benötigen. Jetzt werden immer mehr Fanseiten-Betreiber abgemahnt, weil sie entweder gar kein Impressum vorweisen können oder es nicht den Richtlinien entspricht.

 

Es gibt grundsätzlich vier Kriterien, die ein Impressum auf einer Facebook-Seite erfüllen muss. Es muss…

  1.  Einfach erkennbar sein
  2.  Unmittelbar erreichbar sein
  3.  Eindeutig sein
  4.  Ständig verfügbar sein

 

Die Kollegen von allfacebook.de erklären im Detail, was zu einem Impressum dazugehört, damit es gegen Abmahnungen sicher ist.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.