Präsenzmanagement: eine zentrale Rolle in der digitalen Marketingstrategie

Entgegen der landläufigen Meinung existieren Einzelhandel und Digital nicht als Gegensätze. Im Gegenteil, diese beiden Formen des Handels sind für jede moderne Marketingstrategie (Präsenzmanagement) unverzichtbar, denn sie sind ein integraler Bestandteil des Omni-Channel Customer Journeys, die für die Verbraucher zur Norm wird. Tatsächlich erkundigen sich fast 91 % der Kunden im Internet, bevor sie einen Kauf in einem physischen Geschäft tätigen¹, und 57 % führen Online-Suchen nach Produkten über ein mobiles Gerät durch, sobald sie im Geschäft sind².

Präsenzmanagement mit Google My Business

Dieses Web-to-Store-Verhalten, das darin besteht, online zu suchen, bevor man zum Point of Sale geht oder einen Kauf abschließt, generiert erhebliche Gewinne für Ihr Unternehmen. Zum Beispiel sehen Unternehmen, die von einer E-Commerce-Site profitieren, eine 14%ige Umsatzsteigerung in ihren Verkaufsstellen, wenn sie beide Kanäle gleichzeitig nutzen³. Infolgedessen geben 89 % der Einzelhändler an, dass ihre E-Commerce- und In-Store-Aktivitäten komplementär sind, und 43 % von ihnen sind der Meinung, dass ihre E-Commerce-Seite eine Notwendigkeit für ihr Geschäft ist, um die Schwelle der Rentabilität⁴ zu erreichen. Um diese guten Ergebnisse zu erzielen, ist es jedoch notwendig, die Konsistenz der Informationen zwischen Ihren digitalen und Offline-Kanälen sicherzustellen.

Wenn die Daten, die Ihr Unternehmen und seine Praktiken präsentieren, nicht über alle Ihre Kommunikationskanäle wie beispielsweise Pressemitteilungen hinweg konsistent sind, laufen Sie Gefahr, Interessenten zu verlieren und Frustration zu erzeugen. Diese unangenehmen Emotionen erzeugen schlechte Erfahrungen und führen dann zu entsprechend negativen Meinungen im Netz. Aus diesem Grund sind die Optimierung Ihrer SEO und die Implementierung einer Strategie rund um das Presence Management für Ihre physischen Geschäfte eine Notwendigkeit, da sie sich direkt auf Ihre E-Reputation sowie Ihren Umsatz auswirken.

Definition Präsenzmanagement

Die Fragmentierung von Informationen ist eine der ersten Schwierigkeiten, auf die Sie stoßen können, wenn Sie mehrere Einrichtungen gleichzeitig verwalten. So können Verbraucher beispielsweise unterschiedliche Informationen über ein und dieselbe Verkaufsstelle einsehen. Für dieses Problem gibt es eine Lösung: Digitales Präsenzmanagement.

Digitales Präsenzmanagement bezieht sich auf eine Reihe von Tools, Geräten und Aktionen, die es ermöglichen, die digitale Präsenz der verschiedenen Verkaufsstellen in einem Netzwerk zu optimieren. Zu einer positiven Präsenz im Internet gehört auch, dass Sie lesbare, verständliche und zusammenhängende Informationen für Ihre Einrichtungen veröffentlichen. Suchmaschinen, Google My Business, die Gelben Seiten und Facebook, alle von Internetnutzern bevorzugten digitalen Kommunikationskanäle müssen die gleichen Informationen sammeln und anzeigen.

Kurz gesagt, Digitales Präsenzmanagement ist eine Art Unterkategorie der lokalen SEO, die Ihrer Online-Sichtbarkeit dient. In der Tat ist es das Ziel, Ihre Präsenz im Web zu optimieren, um Ihr Markenimage zu stärken und mehr und mehr Kunden anzuziehen und zu binden.

Was sind die Vorteile von Präsenzmanagement?

Insgesamt können Sie mit Präsenzmanagement Daten über Ihre Einrichtungen effizient organisieren. Diese Optimierung der Informationen wird sich sowohl auf Ihre physischen als auch auf Ihre digitalen Kanäle entscheidend auswirken, da sie es Ihnen ermöglicht, den Customer Journey zu optimieren. Das Ergebnis ist ein bequemeres und angenehmeres Einkaufserlebnis.

Verbessern Sie die lokale SEO, um Ihren Website-Traffic zu steigern

Zunächst einmal können Sie mit Präsenzmanagement Ihre lokale Referenzierung perfektionieren. Durch die Online-Veröffentlichung und -Optimierung der Informationen wird Ihr Unternehmen in der Lage sein, die für seine Tätigkeit entscheidenden Ranglisten der Anfragen von Internetnutzern zu verfolgen. In der Tat haben verifizierte und harmonisierte Informationen über alle Websites, auf denen Ihre Marke präsent ist, einen erheblichen Einfluss auf die Algorithmen der Suchmaschinen.

Daher ist Präsenzmanagement ein wesentliches Asset für Ihre lokale SEO. Es sichert Ihnen eine bemerkenswerte Präsenz genau dort, wo sich Ihre Zielgruppe online informiert und eine Meinung bildet. So erreichen Sie mehr Interessenten und erhöhen mit Sicherheit Ihre Konversionsraten. Darüber hinaus ist die Kontrolle all Ihrer Daten im Web und in Echtzeit eine hervorragende Möglichkeit, Ihre neuen Produkte schnell zu präsentieren, sich von der Konkurrenz abzuheben und so Kunden anzuziehen.

Effektive Förderung und Steigerung der organischen Besucher

Indem Sie sich die Mühe machen, Ihre Kontaktinformationen im Web regelmäßig zu aktualisieren, können Sie den in Ihren physischen Geschäften generierten Traffic nur erhöhen. Denn wenn jede richtige Information eine Verkaufschance darstellt, bedeutet im Umkehrschluss jede falsche Information das Risiko eines Kaufabbruchs und damit den Verlust eines Kunden. Nehmen wir ein allgemeingültiges Beispiel, um unseren Punkt zu untermauern: Wenn die Öffnungszeiten Ihres Geschäfts online nicht auf dem neuesten Stand sind, kann es passieren, dass Internetnutzer sich unnötig bewegen und die Tür geschlossen finden. Dies ist eine erste Erfahrung, die hätte vermieden werden können und die für Ihre Marke schädlich gewesen wäre.

Daher ist es für Ihre Marke unerlässlich, die Wahrhaftigkeit und Harmonisierung der Informationen auf allen Websites, auf denen sie präsent ist, sicherzustellen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, besonders auf die folgenden Informationen zu achten: die Adresse der Verkaufsstelle, ihre Öffnungszeiten, die Telefonnummer, unter der Ihre Kunden Sie erreichen können, und Fotos von Ihrem Betrieb.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Internetnutzer in der Lage sein müssen, Informationen schnell und effizient zu finden. Nur so können Sie erwarten, dass sie sich bewegen und an Ihren Verkaufsstellen kaufen. Dank einer konsequenten Verwaltung Ihrer Informationen werden Sie in der Lage sein, mehr Umsatz in den Verkaufsstellen zu generieren. Darüber hinaus können Sie durch die regelmäßige Aktualisierung Ihrer Daten Ihre Kunden über die verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen in Ihren Geschäften informieren. Diese Strategie ist umso wichtiger, da sie Ihnen viele Möglichkeiten bietet, Ihre Kunden anzusprechen und Umsatz zu generieren.

Wie implementiert man eine gute Präsenzmanagement-Strategie?

Präsenzmanagement und Netzwerk sind zwei Begriffe, die eng miteinander verbunden sind. Um Ihr Ziel zu erreichen, müssen Sie in der Tat an allen wesentlichen Punkten Ihres Netzwerks ansetzen. Idealerweise können Sie dies gleichzeitig tun.

Die Bedeutung des Sammelns und Publizierens von Kundenfeedback

Zunächst einmal wird Ihre digitale Präsenz zweifelsohne durch Kundenrezensionen bestimmt. Die Meinung der Internetnutzer wirkt sich auf zwei grundlegende Aspekte Ihrer Online-Strategie aus: Referenzierung und Reputation.

Denn je mehr positive Meinungen Sie erhalten, desto mehr steigt die Sichtbarkeit Ihrer Verkaufsstellen im Internet. Ihre Referenzierung wird gestärkt und Ihre Reputation im Netz wird positiv beeinflusst, weil Ihre Interessenten beruhigt sind und Ihnen leichter vertrauen.

Daher ist das Sammeln von Meinungen und deren Verbreitung im Web entscheidend für den Einsatz einer effektiven Präsenzmanagement-Strategie.

Aktualisieren Sie Ihr Google My Business, der Schlüssel zu besserer Sichtbarkeit

Google My Business-Einträge sind ein Muss für lokales SEO. Es ist wichtig, sie im Rahmen einer Presence Management Strategie zu optimieren, um ihr volles Potenzial für Ihre digitale Sichtbarkeit zu nutzen.

Daher müssen Ihre Marketingmanager sicherstellen, dass die Informationen in Ihren Einträgen verifiziert sind und mit den Informationen in Ihren anderen Kommunikationskanälen übereinstimmen. Diese Wahrhaftigkeit hat einen ebenso großen Einfluss auf Ihre SEO wie auf Ihre Konversionsraten.

Google My Business ist umso wichtiger, als der Dienst mit dem Kartentool Google Maps verbunden ist. So erhöht ein gut referenzierter Eintrag mit direkt bei Google hinterlegten Bewertungen Ihre Chancen, dass Interessenten eine Anfrage nach einer Wegbeschreibung zu Ihrer Verkaufsstelle stellen.

Lokale Verweise, ein wichtiger Vorteil

Zu guter Letzt sollten Sie die lokalen Verweise nicht vergessen. Dies sind alle Erwähnungen Ihrer Einrichtung in einem lokalen Verzeichnis wie den Gelben Seiten. Und genau wie Kundenrezensionen auf Google, profitieren lokale Verweise von der Referenzierung Ihrer Geschäfte.

Um diesen Vorteil zu nutzen, sollten Sie zunächst herausfinden, in welchen Verzeichnissen Ihr Unternehmen gelistet ist. Überprüfen Sie dann unbedingt alle Informationen, die in diesen Verzeichnissen angezeigt werden. Je dichter und aktueller Ihr Informationsnetzwerk ist, desto relevanter und effektiver wird Ihre Präsenzmanagement-Strategie sein.

Warum sollten Sie sich für eine externe Präsenzmanagement-Lösung entscheiden?

Wie wir in diesem Artikel wiederholt haben, ist Präsenzmanagement eine effektive Marketinglösung. Allerdings kann die Optimierung im Laufe der Zeit sehr zeitaufwendig sein. Aus diesem Grund kann es interessant sein, diesen Teil der Verwaltung Ihrer Tätigkeit an Experten zu delegieren. Sie sparen wertvolle Zeit, die Sie auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Bessere Ergebnisse erzielen Sie auch, wenn Sie sich auf die Kompetenz Ihres Dienstleisters verlassen.

Thinktank-PR kann ein Verbündeter für Ihren digitalen Erfolg werden. Unsere Tools ermöglichen es Ihnen, alle Bewertungen Ihrer Kunden sowie Informationen über Ihre Verkaufsstellen zu zentralisieren. Wenn also etwas Neues hinzukommt, kümmern wir uns darum, dass alle Online-Einträge, die Ihre Verkaufsstellen präsentieren, zeitgleich angepasst werden. Darüber hinaus geben wir Ihnen die Möglichkeit, das Feedback Ihrer Kunden automatisch zu sammeln und dann effizient im Web zu verbreiten, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und Ihr Markenimage zu stärken. Schließlich bietet Ihnen Thinktank-PR eine Reihe von präzisen Statistiken, sodass Sie Ihre Aktivitäten in Echtzeit verwalten können. Auf diese Weise helfen wir Ihnen, Ihre Ziele im E-Commerce zu erreichen!

Entdecken Sie jetzt das Angebot von Thinktank-PR in Kombination mit dem Premium-Support eines dedizierten Account Managers. Vertrauen Sie unserem Team, um Ihre Online-Präsenz zu harmonisieren und sich um Ihr Online-Image zu kümmern.

Quellen:

¹ E-commerce Nation, Tout savoir sur le Web-to-Store en une infographie, 2019

² Salesforce, Rapport sur les consommateurs connectés, 2019

³ Oxatis, Fevad, Kedge Business School, Profil du e-commerçant spécial TPE-PME, 2020

⁴ Fevad, Oxatis, E-commerce & vente en magasin traditionnel : une combinaison gagnante pour les TPME françaises, 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.