Wilde & Partner geht mit SR Travel auf Reisen





Wilde & Partner geht mit SR Travel auf Reisen





07.05.2018

Wilde & Partner geht mit SR Travel auf Reisen

Der Reiseveranstalter SR Travel vertraut in Zukunft auf die Münchener Agentur Wilde und Partner unter der Leitung von Thomas Wilde. Die Agentur konnte SR Travel mit ihrem Know-How aus der Reise- und Tourismus-PR überzeugen und ist ab sofort für die Etablierung der Marke verantwortlich.


Seit mehr als 25 Jahren ist die Agentur Wilde & Partner im Bereich Travel & Toursim tätig und zählt unter anderem Canusa Toursitik und GetYourGuide zu ihren Kunden. Zur Produktpalette der Service-Reisen Giessen Tochter, gehören Rundreisen sowie Städte- und Eventreisen für Mengenveranstaltungen und Gruppenreisen.


Luana, 20 Jan 2013, 11:30 Uhr

USrael ist ste4ndig am Basteln an Weltkriegsszenarios.Amerikanische Think Tanks verlauteten schon vor10 Jahren, dadf Russland und Chinadie uailmttiven Ziele seien, die per Nuklearkriegeliminiert werden mfcssen, um die NWO, die Neue Welt Ordnung einrichten zu kf6nnen.Grfcnde ffcr einen Angriff lassen sich immer finden bzw.selbst konstruieren, wie wir inzwischen wissen. EinigeStudenten ideologisch aufgewiegelt und mit Dollarsfinanziell `motiviertb4 und schon hat man seine sog.`Protest- b4 oder `Dissidenten-Bewegungb4 gebastelt!Das we4re nicht die erste und letzte orange Revolutiongewesen, die CIA, DIA und Mossad angezettelt he4tten.Blodf wird man sich da bei den Chinesen die Ze4hneausbeidfen! Denn die chinesische Regierung ist nichtso dumm, sich so ein vom Westen inszeniertesAffentheater gefallen zu lassen. Die beenden das, -und zwar mit Gewalt!Und recht haben sie.Ich kenne viele Chinesen aus dem sog. Rotchina .Die sagen alle fcbereinstimmend, dadf das Volk nichtunterdrfcckt ist, dadf die Leute hinter ihrer Regierungstehen.Subversive Aktionen des Westens, die ja in Konsequenznur den Sturz der chinesischen Regierung zur Folgehaben sollen, wfcrde ich mir als chinesische Regierungauch nicht gefallen lassen.Es ist doch wohl keiner mehr so naiv zu glauben, dadfUSrael mit seiner Forderung nach Freiheit, Demokratieund Menschenrechten wirklich das Wohl der chinesischenBevf6lkerung im Auge hat.Da braucht man ja nur sehen, wie sich Amerika selberaufffchrt in Irak und Afghanistan (und frfcher in Vietnam!).Wenn die Gangster von Freiheit reden, meinen siedoch nur die Freiheit, jeden umbringen und Erdf6l undBodensche4tze der fcberfallenen Le4nder ausplfcndern zukf6nnen.



Kommentar hinzufügen


* – Pflichtfeld



*








CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*



*





EmpfehlenDruckenPDF





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.